Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?   Zur Registrierung
Restaurant / Lieferservice - Suche PLZ oder Ort eingeben
Infos Bookmark
Essen gehen
Restaurants finden
PLZ oder Ort eingeben:
ohne Lieferservice
mit Lieferservice
Weitere Infos gibt es hier
Rezeptempfehlung
Letzter Forumsbeitrag
Forum

Community / Forum / Kulinarische Erlebnisse / Britische Küche (od. Englische)
8 Beiträge
Beachten Sie: Die aktuellsten Beiträge befinden sich unten.
von Tellerwäscher  mareikemaja
07/11/2010
      
Ich habe gerade einen Artikel über die Hochzeitsglocken für Prinz William und Kate gelesen und darüber nachgedacht, was die Hochzeitsgäste in Buckingham Palace zu essen bekommen werden ;)
In der Rubrik Rezepte hier habe ich zwar einige Rezepte aus der britischen Küche gefunden, wurde aber nicht so richtig schlau, was die britische Küche besonderes anbieten kann. "Hasensuppe" klang "very britisch", aber nicht wirklich appetitanregend ;) Ich habe mal gehört, dass englische Küche einen schlechten Ruf hat. Ob das stimmt?
von Neueinsteiger  Highwayman
10/11/2010
      
Naja .... immerhin haben die ja Jamie Oliver, so schlimm kanns also gar nicht sein.
von Neueinsteiger  Yanik
12/11/2010
      
Wenn ich mich nicht täusche, mögen die Briten auch sehr gerne Speck oder? Zumindenst habe ich das in Erinnerungen. Da ich also Speck soooo gerne mag, würde ich auch sagen, dass mir einfach fast jedes Gericht smecken wird, das einen schönen saftigen, dünnen und knusprigen Speck beinhaltet :) Wisst ihr etwas genaueres darüber, ob die britische Küche viele Gerichte beinhaltet, in denen Speck verwendet wird?
von Neueinsteiger  yulran
14/11/2010
      
Ich finde britische Küche gar nicht so schlecht, weil ich Fleisch sehr mag, und die Briten auch. Was Bacon betrifft, essen ihn die Briten praktisch nur zum Frühstück. Gut so, weil er in großen Mengen überhaupt nicht gesund ist. In den USA isst man übrigens auch gerne Speck, z.B. Homer Simpson ;)
von Administrator  redaktion
23/11/2010
      


Queen Victoria und der nackte Koch



Liebe User, die Redaktion freut sich immer über Ideen und Anregungen. Also haben wir ein wenig recherchiert und der Britischen Küche in unserer Rubrik Weltküche einen Platz eingeräumt.



Hier geht es zum Artikel



Beitrag wurde am 23.11.2010 10:07 von Redaktion geändert
von Neueinsteiger  Wolf
23/11/2010
      
Also, ich liebe ja die Briten und vor allem auch die Schotten - man kann sie aber auch für verrückt halten.
Die haben nämlich am 10.10.10 ihren World Porridge Day gefeiert und die Weltmeisterschaft im Porridge kochen abgehalten. Erlaubte Zutaten waren ausschließlich Haferschrot, Wasser und Salz.

Die Meister des Kochens entwickeln dann ihre eigen ganz spezielle Methode des Rührens. Eine uralte Regel besagt zum Beispiel, dass man nur im Uhrzeigersinn rühren darf .... Der diesjährige Sieger glaubt übrigens, dass sein Erfolg in seinem eigens mitgebrachten Quellwasser liegt ...
von Azubi-Koch  pole123
23/07/2012
      
ich war in london und habe verzweifelt versucht fish and chips zum mitnehmen zu finden ^^
von Administrator  GundaPlewe
11/11/2013
      
Vor ein paar Wochen habe ich "Scotch Eggs" gemacht (die ich jetzt einfach, obwohl sie schottischen Ursprungs sind, zur englischen Küche zähle). Das sind hartgekochte Eier, die mit Wurstbrät umhüllt, paniert und dann frittiert werden. Das war schon sehr speziell - öfter als zwei Mal im Jahr kann ich das nicht essen. Es war gut, aber eben unglaublich sättigend, fett, reichhaltig.

<< Zurück zur Themen-Übersicht


Suche in Großstädten


Essen bestellen
Lieferservice finden
PLZ oder Ort eingeben:
Weitere Infos gibt es hier
User Fotos
von Koch Tummi
Kennen Sie schon ...
Copyright © pizzeria.de GmbH